LAM_hand_mit_tropfen_1257x440px

Loccumer Arbeitskreis Meditation

Loccumer Arbeitskreis Meditation (LAM)

Der Loccumer Arbeitskreis Meditation (LAM) ist ein verbindliches Netzwerk von Menschen, die im Großraum Hannover und im gesamten norddeutschen Raum knapp hundert Seminare, Fortbildungen und Gruppen zur Meditation anleiten und gestalten. Dabei verstehen sie Meditation als einen Weg zu sich selbst, zum Mitmenschen und zu Gott. Die Mitglieder des Kreises unterstützen Menschen dabei, einen geistlichen Weg zu gehen. Sie schöpfen aus der Tradition der christlichen Mystik und – je nach persönlicher Ausrichtung – auch aus Quellen anderer Religionen und den Wissenschaften. Die Wochenenden, Seminare und Gruppen des LAM sind vielfältig, sie finden in Tagungshäusern und kirchlichen oder klösterlichen Räumen statt. Der Arbeitskreis ist auf besondere Weise mit der Evangelischen Akademie Loccum verbunden. Engagierte Christinnen und Christen gründeten ihn hier vor 40 Jahren. Sie waren Pioniere, die damals schon die Auffassung vertraten, dass es innerhalb der evangelischen Kirche die Möglichkeit geben solle, Kontemplation und Meditation zu üben. Heutzutage gestaltet der LAM ein eigenes Programm in Loccum mit jährlich zwölf Wochenend-Seminaren zu verschiedenen Themen. Er ist jedoch wirtschaftlich und personell unabhängig von der Akademie.

Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Kursen, Fortbildungen, Gruppen, Terminen, Tagungsorten, Kursleiterinnen und Kursleitern finden Sie auf unserer Webseite, im gedruckten Programm des LAM oder bei der Geschäftsführerin Ina Hohenstein.

Ansprechpartnerin

Ina Hohenstein
Geschäftsführerin.
Ina Hohenstein
Brinkstraße 38
31515 Wunstorf-Idensen
Tel.: 05031 17 61 04